Allgemein

Kanu/Kajak/Kanadier
Bei den Booten unterscheidet man zwischen den Grundformen, dem Kajak, das sitzend mit einem Doppelpaddel vorwärts bewegt wird, sowie dem Kanadier, der kniend, im Wandersport teilweise auch sitzend, mit einem Stechpaddel vorwärts bewegt wird. Ausprägungen des Freizeitsports sind: Kanuwandersport, Seekajaksport und Wildwassersport.

Unser Hobby
Wir sind eine Gruppe von Freizeitsportlern, die mit dem Kajak regelmäßig Tagestouren auf Flüssen in der näheren Umgebung (Lahn, Fulda, Nahe, Rhein) sowie jährlich mindestens ein verlängertes Wochenende auf „richtigem“ Wildwasser machen. Zum Trainieren treffen wir uns wöchentlich im Schwimmbad oder fahren auch schon mal nach Hünningen auf den Wildwasserkanal. Für die Kinder der Turngruppen des TVB werden Paddeltouren organisiert und im Winter werden – den klimatischen Bedingen geschuldet – auch Ersatzaktivitäten wie z.B. Ski- oder Skilanglauf-Touren unternommen.

Boote und Ausrüstung, Lehrfilme
TVB-Mitglieder, die am Wochenende eine Paddeltour machen möchten und keine eigenen Boote haben, können (Einer-)Kajaks, Paddel und Spritzdecken vom Verein gegen eine kleine Spende ausleihen. Lehrfilme des DKV über Anfängerschulungen im Wildwasser oder die perfekte Slalomtechnik können ebenso ausgeliehen werden (Bevor sie eine Paddeltour unternehmen, informieren sie sich bitte über die Befahrbarkeit, d.h. Mindestpegel und evtl. Befahrensverbote z.B. im Internet auf der Homepage des Deutschen Kanu-Verbandes).

Infomaterial
Die im Deutsche Kanu-Verband organisierten Vereine führen jährlich hunderte von Fahrten und Schulungen auf allen Gewässern und in allen Bereichen des Kanu-Sports durch, an denen auch Mitglieder anderer Vereine teilnehmen können. Über das gesamte Angebot der DKV-Vereine informieren wir Sie gerne.

Oberurseler Sportverein