Trainer des Jahres

Liebe Mitglieder des TV Bommersheim,

die erste Herrenmannschaft der Volleyballer spielt in den kommenden Wochen noch um den Aufstieg in die Regionalliga.

Ihr Trainer Patrick Hehl kann aber schon jetzt „Trainer des Jahres“ werden.

Bei der Aktion der Taunus Zeitung ist er einer der fünf nominierten Kandidatinnen und Kandidaten.

Patrick Hehl ist seit vielen Jahren im Verein, spielte mit dem TVB in der Regionalliga, ist nun als Trainer sehr geschätzt und erfolgreich – und zudem in der Abteilung unglaublich engagiert.

Bitte stimmt bei der Sportlerwahl der TZ für Patrick. Er hätte es absolut verdient „Trainer des Jahres“ zu werden – und auch für den Verein wäre sein Erfolg eine große Anerkennung.

So geht’s:

  • Entweder mit einem Coupon aus der Sportlerwahl-Beilage der Taunus Zeitung von Samstag, 29. Januar. Die Beilage liegt auch in den Filialen der Taunus Sparkasse aus.

Bitte beeilen: Einsendeschluss ist bereits am 12. Februar.

Wer mitmacht kann übrigens selbst gewinnen: Unter alle Teilnehmerinnen und Teilnehmern werden drei Übernachtungen im Hotel Seeblick auf der Insel Amrum sowie Eintrittskarten fürs Kur Royal Day Spa in Bad Homburg sowie den Opelzoo verlost.

Wir wünschen Patrick viel Erfolg, Euch/Ihnen viel Spaß beim Abstimmen – und dann viel Glück bei der Verlosung der Preise

Ihr/Euer Vorstand

SPORTABZEICHEN 2021 – VERLEIHUNG

Liebe Sportler,

die Sportabzeichen 2021 sind da. Insgesamt sind 41 Sportler erfolgreich! Ein tolles Ergebnis trotz der weiterhin bestehenden Einschränkungen in der vergangenen Saison.

Die Verleihung der Abzeichen findet „pandemie-konform“ als Outdoor-Event statt am Freitag, 10.12.2021, 17 – 18 Uhr.

Ort: An der Friedenslinde 1b, 61440 Oberursel-Bommersheim.

Wer wissen möchte, ob sie/er erfolgreich ist, sendet bitte eine kurze Anfrage an mich (rwillers@web.de oder 0176 36314957).

Die Sportabzeichen-Saison 2022 startet dann wieder im April 2022.

Beste Grüße

Robert

Neue Regelungen ab 11.11.2021

Liebe Mitglieder,

 
Corona beeinflusst den Sportbetrieb weiterhin.
 
Die Landesregierung hat neue Maßnahmen beschlossen – und diese gelten auch für den Sport im Innenbereich. Das bedeutet für unsere Gruppen: 
Wer nicht geimpft oder genesen ist, muss von Donnerstag an einen aktuellen PCR-Test vorlegen. Wer dies nicht kann oder will, darf nicht am Trainings-/Übungsbetrieb teilnehmen. Ein Antigen-Schnelltest reicht von nun an nicht mehr aus. 
Aber es gibt Ausnahmen:
– Bei nicht geimpften Kindern und Jugendlichen ist weiterhin der Nachweis eines Antigen-Tests ausreichend. Bei  Schülerinnen und Schülern ist dabei die Vorlage des Testhefts ausreichend. 
– Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können, müssen dies zum Beispiel mit einem ärztlichen Attest belegen. 
 
Unsere Übungsleiter sind angehalten, sich im Interesse aller Mitglieder an die neuen Vorgaben aus Wiesbaden zu halten.
Bitte habt Verständnis dafür.
 
Der Vorstand

TRAUMWETTER ZUR ERÖFFUNG DER NEUEN BEACHVOLLEYBALLFELDER

Juchu! Unsere neue Beachvolleyballanlage ist offiziell eröffnet.

Reichlich Prominenz und viele Freunde waren bei Traumwetter zu einer kleinen Feier auf der Anlage an der Friedenslinde gekommen. Auch gespielt wurde an dem sonnigsten aller Oktober-Sonntage bereits.  Bis es dort im Frühjahr richtig losgeht, werden noch Ballfangnetze aufgehängt und die vom Naturschutz geforderte Hecke rund um die Anlage gesetzt.

Zur Eröffnung kamen neben unserem Ehrenvorsitzenden Winfried Schmidt unter anderem Oberursels neue Bürgermeisterin Antje Runge, ihr Vorgänger Hans-Georg Brum, Erster Kreisbeigeordneter Thorsten Schorr, Ortsvorsteher Steffen Wolf, Sportkreischef Norbert Möller, KSfO-Vorsitzender Udo-Keidel George und André Meyer vom Sportamt des Kreises. Außerdem Vertreter des SV Bommersheim, des Reitvereins und des Radfahrclubs.

TVB-Vorsitzender, Dirk Müller-Kästner, dankte allen, die zur Finanzierung des 150.000-Euro-Projekts beigetragen haben. Neben Stadt, Kreis und Land waren dies auch viele private Spender, die fast 30.000 Euro überwiesen hatten. Nun hoffen wir, dass auch die letzten noch fehlenden 10.000 Euro zusammenkommen.

DMK dankte zudem vor allem Abteilungsleiter Wolfgang Holzhausen (Wolle), der für Planung und Umsetzung des Projekts unglaublich viel Zeit aufgewendet und die Fäden stets in der Hand hatte. Außerdem ging sein Dank an TVB-Kassierer Wolfgang Westenburger (Wolli), der sich bei der Realisierung der Plätze ebenfalls verdient gemacht hatte, sowie unser Mitglied Gigo Wietschorke, der sich als Architekt um die Baugenehmigung gekümmert hat.

Es zählt 3G

Die Neuinfektionen mit dem Corona Virus steigen leider auch im Hochtaunuskreis. Die Inzidenz liegt leider wieder über 35 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner. Die Coronaregeln des Landes sehen vor, dass mit Überschreiten der 35er-Grenze der Einlass in Innenräume von Sportstätten/Sporthallen nur für geimpfte, genesene oder getestete Personen gestattet ist (3-G-Regel). Der Negativnachweis muss dabei nach §3CoSchuV sein. Eigene Schnelltests werden nicht akzeptiert.

Unsere Übungsleiter sind angehalten, für ihre Gruppen entsprechende Nachweise der 3 G’s zu überprüfen, bevor die Teilnehmer die Sportstätte betreten.

Bitte unterstützt sie dabei. Danke!

Oberurseler Sportverein